Das Autogene Training für Kinder

Beim Autogenen Training erfahren Kinder anhand bestimmter Übungen eine ganzheitliche Entlastung des Körpers und der Psyche und gerade bei stark geforderten Kindern ist diese Entspannungstechnik ein wirksamer Gegenpol. Sie finden ihre innere Ruhe. Das kann ihnen helfen, mit Stresssituationen und Schwierigkeiten im Alltag fertig zu werden. Kinder haben eine gute Vorstellungskraft und erspüren die Wärme, Ruhe oder Schwere sehr viel schneller als wir Erwachsene. Durch das Autogene Training werden Stresshormone abgebaut und Glückshormone freigesetzt.

Je nach Alter der Kinder werden die Formeln des Autogenen Training über Fantasiereisen vermittelt. Keine Sorge, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind nicht lang genug aufmerksam ist oder stillsitzen kann. Zwischen den Entspannungsübungen liegen immer Einheiten aus Bewegung oder Spiel.

Der Grundkurs Autogenes Training für Kinder erstreckt sich über 8 Wochen und richtet sich an gesunde Kinder im Schulalter. Nimmt Ihr Kind Medikamente ein oder leidet an einer Krankheit, so besprechen Sie bitte mit dem Kinderarzt, ob diese Entspannungstechnik ratsam ist und lassen sich ein Attest ausstellen. Gerne bin ich Ihnen dabei behilflich! Vor jedem Kursstart veranstalte ich einen Elternabend, um die nötigen Informationen über das Autogene Training und Anleitungen, zum Üben zu Hause, zu vermitteln und beantworte Ihre Fragen. Sollten Sie nicht am Elternabend teilnehmen können, besprechen wir das gerne separat vor dem Kurs.

Für die ganz Kleinen (4-6 Jahre) gibt es einen Nachmittag der Entspannung. Auch dieser wird mit viel Spiel, Bewegung und Fantasiereisen gestaltet.

viam vivendi
Gesundheit · Entspannung · Prävention

Petra Jaroniec
Bültenweg 4
32351 Stemwede – Wehdem

petra@viam-vivendi.de

T. 05773 - 991 48 56
F. 05773 - 991 48 57
M. 0173 - 744 76 00

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.